Montag, 17. Dezember 2018

2018

Es gibt noch keine Jahresrückblicke auf den Blogs, vermutlich sprießen die erst in der leeren Luft zwischen Weihnachten und Silvester aus den Tastaturen.

Aber für mich gilt: Ich bin fertig mit diesem Jahr. Daher schreibe ich das hier schon jetzt, obwohl erst der 17. ist. 

An kein einziges Jahr kann ich mich erinnern, in dem es so viele Höhen und Tiefen gab. War das erste Halbjahr geprägt von all der Vorfreude auf unsere Hochzeit im Juni, so denke ich, dass ich das zweite Halbjahr nur überstehen konnte, indem ich mich an diesen wunderwunderschönen Tag zurück erinnern konnte. An all die Menschen, die von nah und fern angereist sind. An den wunderbaren Moment, als frisch gebackenes Ehepaar auf "unserem" Aachener Markt zu stehen - bei Sonnenschein und nicht wie befürchtet bei Gewitter und Regen. An das Frühstück mit meinen Freundinnen, die mir genau die richtige Stimmung für den Tag gaben. An meine Mutter, die barfuß über die Tanzfläche watschelt. An die fantastische und völlig unerwartete Rede unserer Trauzeugen. An unsere Freunde, die bei "Tage wie diese" einen engen und schützenden Kreis um uns als Brautpaar bilden. Und an die Zitrone, die mir beim Aussteigen aus dem Auto vom Zitronenbäumchen, einem Geschenk, davonrollt, und der der türkische Taxifahrer hinterherhastet, morgens um 5 Uhr, als die Sonne schon aufgeht.




So viele wunderschöne Erinnerungen. Wie ein Gegengewicht zu Tränen, Verzweiflung, zu vielen Arztterminen, Hoffnungen und enttäuschten Hoffnungen, auf Infekt folgenden Infekt, Beerdigungen und Erschöpfung. 

Grenzenlose Erschöpfung.

Ich zähle auf den Januar: Dem Namen nach der Monat, der mit einem Auge auf das vergangene, mit einem Auge auf das neue Jahr blickt. Und mit dem rückwärts gewandten Auge vor allem die guten Erinnerungen an 2018 bewahrt.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Wenn du auf meinem Blog kommentierst, werden die von dir eingegebenen Formulardaten (und unter Umständen auch weitere personenbezogene Daten, wie z. B. deine IP-Adresse) an Google-Server übermittelt. Mehr Infos dazu findest du in meiner Datenschutzerklärung https://leisesprechenderweise.blogspot.de/p/datenschutzerklarung.html und in der Datenschutzerklärung von Google https://policies.google.com/privacy