Dienstag, 5. September 2017

WMDEDGT 9/17

Heute tatsächlich Mal ein WMDEDGT in der Urlaubsedition. Für eine Woche sind wir noch einmal in die Sonne nach Meran gefahren und genießen hier gute Luft, gutes Essen und gute Wanderungen.
Frau Brüllen weilt dagegen arbeitstechnisch in Italien. Ich sende baci und saluti.

7:00
Da wir um 22h sehr erschöpft nach einem langen Tag mit einer schönen Wanderung im Bett waren, bin ich um 7h hellwach.
Der liebste schläft noch und ich lese ein bisschen auf Twitter und im Internet.

8:00
Wir frühstücken lauter italienisches Zeug. Oliven, Mozzarella, Ricotta und so. Dazu Kaffee. Könnte uns schlechter gehen, auch bzgl. der Aussicht.

10:00
So richtig kommen wir nicht in die Gänge heute. Auf unserer kleinen Wandertour merken wir die Knochen von gestern und jch zusätzlich die Schürfwunde am Knie sowie eine Druckstelle am Fuß.
Der Hausberg ist dann nach einer Stunde erklommen und dann geht's wieder talwärts.

12:30
Mittagspause mit einem übrig geblieben Brötchen von morgens sowie Brot vom Vorabend. Jetzt kommt richtig schön sie Sonne raus und wir sitzen auf unserem Balkon. Leider schreddert nebenan jemand Holz, aber wir wollen nicht meckern.

14:30
Wir brechen auf Richtung Meran. Seit der Ankunft hier das erste Mal,dass ich keine Wanderklamotten trage. Aber trotzdem Turnschuhe, ich kenne mein Durchhaltevermögen bei Stadtrundgängen.

16:30
Wirklich nettes Städtchen hier. Aber sehr touristisch ausgerichtet mit teuren Cafes und den üblichen Läden. insgesamt wirkt hier alles aber deutlich italienischer als in unserem Bergdorf.

18:00
Unsere Füße sind platt. Wir treffen unsere Freunde, die zufallig ebenfalls hier im Urlaub sind für eine Pizza (meine erste Pizza, Na gut eine halbe, seit ....8 Jahren?) Lecker. Aber wird auch jetzt nicht mehr mein Lieblingsessen. Würde Pasta immer vorziehen.

20:00
Wir begleiten unsere Freunde noch für ein Stündchen in ihre Ferienwohnung um "Qwixx" zu spielen. Unser aller neues Lieblingsspiel, das ich sogar erst gerade von ebenjenen Freunden zum Geburtstag bekommen habe.

22:00
Bett. Morgen ist ein neuer (Wander)tag.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen