Donnerstag, 4. Mai 2017

Wettervorhersage

Als ich gestern Abend nach der Arbeit ins Auto steigen wollte, traf mich beinahe der Schlag. Irgendein Monster-Vederfieh hatte kackensdreist seinen gesamten Darminhalt über dem Auto ausgeleert. Und zwar auf dem Dach, auf der Frontscheibe und auf der Seitentür. 
Mich vor Ekel schüttelnd stieg ich schnell ins Auto und schloss die Tür. Dann besah ich mir das Unglück - zumindest das auf der Winschutzscheibe - noch einmal von Innen. Eigentlich, dachte ich erst, bleibt mir nun gar keine andere Möglichkeit, als sofort die Waschanlage aufzusuchen. Meine Lust für diesen Umweg hielt sich in Grenzen. Zum Glück hatte ich dann den Geistesblitz: 
Der Liebste hat heute Fußball. Und die Beobachtungen der letzten Jahre haben gezeigt, dass Fußball des Liebsten eng mit der Regenwahrscheinlichkeit korelliert ist. Und zwar positiv. Zwar ist der normale Fußballtermin donnerstags, der ausnahmsweise gestern stattfindende Kick ließ mich kurz zögern (was wenn das nur donnerstags gilt?), aber dann ließ ich es drauf ankommen, und fuhr ohne Umweg nach Hause. Ich fühlte mich zwar ein bisschen beäugt und stellte mir vor, dass alle entgegenkommenden Autofahrer sich denken mussten "Wie kann man in so einem bekackten Auto rumfahren", aber innerlich feixte ich bereits: Ihr werdet sehen, die 5 Euro spart mir der Wettergott. Zu dem Zeitpunkt schien übrigens noch die Sonne.
Als der Liebste dann ca eine halbe Stunde später nach Hause kam um in die Fußballklamotten zu springen, fluchte er bereits. Unterwegs hatte es nämlich kübelnd angefangen zu regnen. Ich lächelte leise.

Heute morgen stieg ich in ein völlig sauberes Auto.




Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen