Donnerstag, 16. März 2017

Schuh-bidu

Ich neige bei Dingen, die mir gefallen, zum Vorratskauf. Normalerweise bezieht sich das auf Lebensmittel, kann aber auch mal auf andere Gebiete übergreifen. So besitze ich das gleiche Paar Schuhe einmal in Schwarz und einmal in Braun.
Als ich heute Morgen dann am Auto stand und gerade einsteigen wollte, fiel mein Blick auf meine Schuhe. Als ich dann IM Auto saß, realisierte ich was ich da gesehen hatte: einen braunen und einen schwarzen Schuh.




Ich kämpfte kurz mit mir... anlassen, hoffen, dass es niemand merkt? Und wenn doch, einfach richtig richtig stark bleiben und behaupten, das muss so? Ich glaube an einem anderen Wochentag hätte ich es drauf ankommen lassen. Meinen ausschließlich männlichen Büro-Kollegen traue ich zu, dass sie sogar übersehen würde, wenn ich ohne Schuhe käme.  Da der Donnerstag aber der Tag der weekly Meetings ist, seufzte ich kurz, stieg wieder aus und stiefelte die zwei Ecken zurück nach Hause.
Ich entschied mich dann übrigens für braun.
Alles gut also. Aber irgendwie hat sich bei mir jetzt der Gedanke eingepflanzt, was wenn das nun heute nicht das erste Mal war, dass mir das passiert ist?  Wenn ich insgeheim den Spitznamen "Die mit den verschiedenen Schuhen" innehabe, ohne je selber von den verschiedenen Schuhen eine Ahnung gehabt zu haben? Das ist ein bisschen spooky, und in Zukunft mache ich das große Licht im Flur an, wenn ich die Schuhe anziehe.

Wer mich darüber aufklären möchte, wie ich einen Instagram Post einbinde, sehr gerne! Seltsamerweise kann ich bei allen fremden Fotos über die drei Pünktchen den Einbett-Code abrufen. Nur bei meinen eigenen Fotos gibt es die drei Pünktchen nicht, und damit auch keinen Einbett-Code. 




Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen